Windows 10 Build 18290 29.11.2018 - 10:30

Windows 10 Build 18290: Neue Insider Preview bringt Ablaufdatum mit

Microsoft hat nach der Thanksgiving-Woche nun wieder eine neue Windows 10 Insider-Version im Fast Ring und für Skip Ahead veröffentlicht. Die neue Build trägt die Nummer 18290 und bringt jetzt ein Ablaufdatum mit sich - ansonsten gibt es wenige Neuerungen. In Redmond arbeitet man derzeit fleißig an der neuen Windows 10 Version 19H1, die im Frühjahr kommenden Jahres herausgegeben werden soll. Nun gibt es auch wieder für alle freiwilligen Windows Insider etwas zum Testen: Build 18290 steht im Fast Ring und für Skip Ahead parat. Angemeldete Tester können das Update ab sofort beziehen. Dieses Mal gibt es allerdings wenige echte Neuerungen zu testen. Dafür gibt es jetzt aber wieder ein Ablaufdatum für die Previews: Nutzer haben bis zum 14. Dezember Zeit, auf die neue Version Build 18290 (oder dann neuer) zu aktualisieren.

Im Windows Blog berichtet Insider-Chefin Dona Sarkar über alle Änderungen.
Windows 10 Build 18290

Jetz kommt mehr Fluent Design im Startmenü und ...

Windows 10 Build 18290...

die Rückkehr der manuellen Zeitsynchronisation

 
 

Mehr vom Fluent Design

Die neue Preview hat dafür aber das Fluent Design noch einmal verbessert. Überarbeitet wurden dafür jetzt die Power-Symbole im Start-Menü und die Icons, die auf dem Sperrbildschirm angezeigt werden. Microsofts neue Designsprache setzt sich damit so langsam aber sicher überall im System durch.

Microsoft bringt mit dieser neuen Vorschau-Version zudem die manuelle Uhrzeit-Synchronisation in die Einstellungen zurück.

Windows 10 Build 18290

Der kleine orangene Punkt deutet an, dass ein Neustart beim Update nötig ist. Neu ist hierbei auch die Anzeige des aktiven Mikrofons.

Datenschutz

Zu den Verbesserungen im Bereich Datenschutz gehört in Windows 10 eine bessere Kontrolle über das Mikrofon. Mit Build 18290 führt das Windows-Team daher eine Anzeige ein, ob und welche App aktuell auf das Mikrofon zugreift.

Microsoft hat außerdem noch einmal die Suche überarbeitet. Zum einen bekommt sie Support für das neue Light Theme. Alle Suchfilter­optionen werden nach Start mit angezeigt.

Bei den Updates beziehungsweise Neustarterinnerungen kommt nun in der Taskleiste ein orangener Punkt im Update-Icon, der Nutzer an ein Update mit Neustart erinnern soll.
 

Weitere Änderungen, Verbesserungen und Korrekturen für den PC

  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem PDFs, die in Microsoft Edge geöffnet wurden, nicht korrekt angezeigt wurden.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass das Mausrad in vielen UWP-Anwendungen gescrollt wurde und XAML-Oberflächen in den letzten Versionen unerwartet schnell waren.
  • Wir haben einige Aktualisierungen an der Taskleiste vorgenommen, um die Anzahl der Male zu reduzieren, in denen Sie die Symbole neu-aufbauen sehen. Am auffälligsten bei der Interaktion mit dem Papierkorb, aber auch in anderen Szenarien.
  • Antivirenanwendungen müssen als geschützter Prozess ausgeführt werden, um sich bei Windows zu registrieren und in der Windows-Sicherheitsanwendung erscheinen. Wenn sich eine AV-Anwendung nicht registriert, bleibt Windows Defender Antivirus aktiviert.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass das System unerwartet eine hohe CPU-Menge für längere Zeiträume verbraucht, wenn es Bluetooth-Geräte listet.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass Cortana.Signals.dll im Hintergrund abstürzte.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass Remote Desktop für einige Benutzer einen schwarzen Bildschirm zeigte. Dasselbe Problem kann auch zu einem Einfrieren über Remote Desktop bei der Verwendung von VPN führen.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass abgebildete Netzwerktreiber möglicherweise als nicht verfügbar angezeigt wurden, wenn Sie den Befehl ‘net use' verwenden und ein rotes X im Datei-Explorer anzeigen.
  • Die Kompatibilität von Narrator mit Chrome wurde verbessert.
  • Die Leistung des mit der Lupe zentrierten Mausmodus wurde verbessert.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem der Pinyin IME immer den englischen Modus in der Taskleiste anzeigen würde, auch wenn im vorherigen Flight Chinesisch eingegeben wurde.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem Sprachen in der Liste der Tastaturen in den Einstellungen eine unerwartete "Nicht verfügbare Eingabemethode" aufwiesen, wenn Sie die Sprache bei den letzten Flights über Spracheinstellungen hinzugefügt haben.
  • Wir haben Unterstützung für LEDBAT bei Uploads zu Delivery Optimization Peers im selben LAN (hinter demselben NAT) hinzugefügt. Derzeit wird LEDBAT nur von der Delivery Optimization bei Uploads zu Gruppen- oder Internet-Peers verwendet. Diese Funktion sollte eine Überlastung des lokalen Netzwerks verhindern und es ermöglichen, dass sich der Peer-to-Peer-Upload-Verkehr sofort zurückzieht, wenn das Netzwerk für höher priorisierten Verkehr genutzt wird.
 Druckvorschau  

Anfang   Zurück   6   1   2   weiter   Ende  



Login
Musik Box
Online
Information
Intressante Links
Chat

Du möchtest neue Freunde kennen lernen; Freundschaftanfragen machen, Gästebucheintäge machen , Spielen und Chaten , Dann Klicke einfach auf das Bild 

     

 

Shoutbox
 DJPoldi
 14.12.2018 - 17:43
Tach Volker

 Onkel Sam
 14.12.2018 - 16:11
Ups ! bin schon wieder hier !

 DJPoldi
 04.12.2018 - 17:46
wasist ein Hammer Motte

 DJPoldi
 04.12.2018 - 11:33
wasist ein Hammer Motte

 Motte
 27.11.2018 - 15:56
danke für die tolle aufnamme mal schauen on ich mich weiter hin wohl fühlen werde denn ein hammer team

Counter
Voten für uns
 
Webradio Top 100