Project Mortar: Firefox 03.10.2016 - 14:37
 

Project Mortar: Firefox ersetzt den 'Dinosaurier' NPAPI durch Pepper

Bildquelle: Mozilla Die Macher des beliebten Webbrowsers Firefox haben ein neues Projekt ins Leben gerufen. Unter dem Codenamen Mortar wird Mozilla nun die Einbindung von Googles Open-Source-Schnittstelle Pepper vorantreiben und somit dem NPAPI aus den 1990ern endgültig den Todesstoß verpassen. Der Abschied von Plugins, die auf Grundlage des Netscape Plugin Application Programming Interface (NPAPI) entwickelt wurden, hatte dabei auch Mozilla schon vor geraumer Zeit beschlossen. Bisher hatte man aber nicht viel zu der geplanten Umsetzung gehört. Problematisch war dabei wohl, dass das alte Netscape Plugin API noch bei beliebten Firefox-Plugins zum Einsatz kam und man zunächst keine Alternativen hatte.
 

 

Chromium-API Pepper

Mit Project Mortar ändert sich das nun. Die Alternative heißt nun, dass Entwickler auf das Chromium-API Pepper zugreifen können.

Siehe auch: Google wirft NPAPI-Plugins endgültig aus Chrome - u.a. Silverlight

Das Netscape Plugin Application Programming Interface (NPAPI) ist als eine Art Dinosaurier bei Browser-Entwicklern verschrien, da das Interface allein aus der technischen Historie von vor 25 Jahren eine sehr tiefe Integration in den Webbrowser vorsieht. Das Problem das sich damit auftut ist eine unverhältnismäßig hohe Fehlerquelle, Stabilitätsprobleme und häufige Abstürze. Vielen Entwicklern ist sie daher ein Klotz am Bein, Google hatte sich schon vor über drei Jahren dazu entschieden trotz erster Anlaufschwierigkeiten mit den Alternativen das NPAPI zu streichen, 2014 verschwanden dann auch die letzten Plugins auf dieser Codebasis.
 

Alternativen

Firefox wird das nun genauso machen. Zunächst werden zwei Plugins entsprechend umgearbeitet, um den Firefox-Nutzern nötige Alternativen anbieten zu können: Es handelt sich dabei um den PDF-Viewer PDFium und um ein Flash Plugin für Firefox. Anschließend steht der Übernahme weiterer Plugins nichts mehr im Wege. Noch zum Ende dieses Jahres soll Schluss sein mit Plugins, die das NPAPI nutzen.

Belegte Nutzerzahlen für NPAPI-basierte Plugins gibt es übrigens nicht dazu, es ist also nicht bekannt, wie viele Firefox-Anwender von dem Wechsel betroffen sind. Wahrscheinlich ist die Nutzerbasis aber im einstelligen Prozentbereich.

 Druckvorschau  

Anfang   Zurück   10   11   12   weiter   Ende  



Login
MSR Stream
Information
Chat Eingang

Du möchtest neue Freunde kennen lernen; Freundschaftanfragen machen, Gästebucheintäge machen , Spielen und Chaten , Dann Klicke einfach auf das Bild 

 

Shoutbox
 Brooklyn
 01.01.2018 - 11:52
Ich wünsche Euch allen Ihr das gesamte MSR Team einen Guten Rutsch ins neue Jahr  Ein glückliches Neues Jahr 2018 für Euch alle  Bleibt wie Ihr seit. Knuddel u

 Mr.Energy
 01.01.2018 - 06:27
Ich wünsche allen MSR-Hörern und dem MSR-Team ein frohes gutes gesundes neue Jahr 2018

 Brooklyn
 31.12.2017 - 08:07
ich wünsche euch allem ein gutes gesundes ahr und ein guten rutsch ins neue jahr ich drücke euch allem ganz lieb

 DJPoldi
 24.12.2017 - 20:14
Wünsche allen Hörern .. Freunden eine schöne freuduige Weihnacht und einfrohes Fest

 Sunnyschatz
 23.12.2017 - 22:15
Wir wünschen allen die das Lesen ein frohes Weihnachtsfest und besinnliche Feiertage :* Lg Sunny.Nicky und Jeremy

Counter
Voten für uns
Werbung
Wetter

Seite in 0.0199 Sekunden generiert

Facebook

Button 1